0

HP startet freiwillige Austauschaktion

-

Seit 26. August 2014 ruft HP auf freiwilliger Basis zu einer Austauschaktion für eine bestimmte Netzteilserie auf. Die mitgelieferten Netzkabel dieser Serie (LS-15 – Auslieferung zwischen September 2010 und Juni 2012) weisen erhöht die Möglichkeit einer Überhitzung auf und dadurch eine Feuer- und Verbrennungsgefahr.

Falls Sie Ihr HP Notebook in diesem Zeitraum erworben haben,  prüfen Sie bitte Ihr Netzteil anhand der nachfolgenden Anleitung. Eine Anmerkung: Nicht alle Netzkabel der LS-15 Serie sind betroffen. Sollte bei Ihrem Model tatsächlich eine Gefährdung bestehen, wird es von HP kostenlos ausgetauscht.

 

HP bittet die Kunden, die folgenden Schritte durchzuführen:

1. Ziehen Sie das Netzkabel des Notebooks oder Zubehörteils aus der Steckdose bzw. trennen Sie es von der Netzstromversorgung.

2. Prüfen Sie, ob sich am Stecker an der Netzteilanschlussseite des Kabels die Markierung „LS-15“ befindet. Wenn der Stecker nicht mit „LS-15“ markiert ist, ist das Netzkabel nicht betroffen.

 

3. Rufen Sie die Website zur Austauschaktion für HP Notebook-Netzkabel unter http://www.hp.com/support/PowerCordReplacement

 auf, um festzustellen, ob das Notebook-Netzkabel betroffen ist.

  • Notebooks, Netzteile und Netzteilzubehör sind nicht betroffen, sondern nur die Netzkabel.
  • Nicht alle Netzkabel mit der Markierung „LS-15“ sind betroffen.
  • Die Prüfung kann ergeben, dass das Netzkabel nicht von diesem Rückruf betroffen ist.

4. Alle betroffenen Netzkabel werden für den Kunden kostenlos ausgetauscht.

0

Neue Corporate Identity für die ma-edv GmbH

-

 

Aus der m/a EDV-Komplettlösungen GmbH wird die ma-edv GmbH: Wir haben unser CI überarbeitet und den Namen etwas kürzer und moderner gestaltet.

0

Sascha Feig erneuert seinen MCP-Status

-

Unser Techniker Sascha Feig hat in den letzten Wochen zwei MCP Prüfungen abgelegt:

70-680 – Windows 7, Configuring
70-642 – Windows 2008 Network Infrastructure

Herzlichen Glückwunsch, Sascha!

 

0

Systemmonitoring mit Server-Eye

-

Wie stellt man sicher, dass ein IT-System dauerhaft und fehlerfrei verfügbar ist? Ein wichtiger Baustein zur Vermeidung von Systemausfällen ist ein umfassendes Monitoring der eingesetzten Hard- und Software:

Server-Eye ist eine mittelstandsorientierte Lösung, die solche Probleme erst gar nicht entstehen lässt. Die flexibel konfigurierbare Monitoring-Software überwacht alle wesentlichen Prozesse einer IT-Infrastruktur und informiert zuständige Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen und bei ma-edv sofort über alle Störungen und kritischen Prozesse im System. Zudem lassen sich auftretende Probleme in kürzester Zeit lösen, weil die Ursache anhand der gelieferten Messwerte schnell zu identifizieren ist. Als Systemhaus nutzen wir die effiziente Monitoringsoftware, um unseren Kunden einen sicheren und reibungslosen IT-Betrieb zu ermöglichen.

0

ma-edv sponsert das Programm „Klasse 2000“ in Engertsham

-

Das Gesundheitsprogramm Klasse 2000, das von einem Expertenteam aus Medizin und Pädagogik am Nürnberger Klinikum entwickelt wurde, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Im Schuljahr 2012/2013 nahmen über 420.000 Kinder  in über 18.000 Grundschulklassen Deutschlandweit teil.

Das Systemhaus ma-edv GmbH aus Fürstenzell beteiligt sich als Sponsor an dem Programm und freut sich, wieder eine Schulklasse der Grundschule Engertsham für die nächsten 4 Jahre begleiten zu dürfen. „Nachdem wir bereits 2009-2013 die Engertshamer Schüler unterstützt haben, und ich mich bei der Verabschiedung letztes Jahr vom absolut positiven Effekt des Programms überzeugen konnte, war es klar, dass wir wieder als Sponsor mit an Bord sind, als man uns gefragt hat“, so Geschäftsführer Markus Mildenberger.

Mit 14 neuen Schülerinnen und Schülern ist das Programm jetzt wieder gestartet. In Zusammenarbeit mit Frau Sommer, der Pädagogin vom Programm Klasse 2000 hält die Klassenlehrerin Dorothea Stieß in regelmäßigen Abständen Schulstunden zu den Themen Körperwissen, Bewegung und Ernährung, Entspannung, Sucht- und Gewaltprävention, es werden auch die persönlichen und sozialen Kompetenzen der jungen Schülerinnen und Schülern gestärkt. In diesen Stunden wird den Kindern spielerisch eine positive Einstellung zum Thema Gesundheit nähergebracht und sie erfahren, welche Risiken uns und unserem Wohlbefinden im Alltag immer wieder drohen. 

Markus Mildenberger und das Team der ma-edv GmbH freuen sich, die nächsten 4 Jahre einen Teil zur Gesundheitsförderung der Kinder beitragen zu können.

 

0

Tier Lizenzierung aufgehoben und kostenloses Upgrade erhältlich

-

 

Tier Lizenzierung aufgehoben

Mit Wirkung zum 8. Juli 2013 hat Veeam die Tier Lizenzierung aufgehoben – Tier B und Tier C wurden abgekündigt. Es können ab sofort nur noch Lizenzen ohne Tier Klassifizierung gekauft werden (zum Preis der ehemaligen Tier A Lizenzen).Kunden, die bereits bestehende Tier B oder Tier C Lizenzen haben, können die Wartungsverlängerung nun zum Preis von Tier A durchführen.

 

Kostenloses Upgrade

Zusätzlich erhält jeder Besitzer der Veeam Enterprise Edition vor dem 1. Juli 2013 erworben hat, ein kostenloses Upgrade auf die Enterprise Plus Edition. Das kostenlose Upgrade ist für Sie bis zum 1. November 2013 möglich.

Haben Sie technische oder allgemeine Fragen zu Veeam, setzen Sie sich einfach mit einem unserer Mitarbeiter in Verbindung

 

0

ma-edv ist Partner der IST Deutschland GmbH

-

IST ist Skandinaviens führender Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen für Schulen. Seit mehr als 30 Jahren leistet IST einen Beitrag zum Aufbau der Schulen von Morgen und zeigt Lösungen für die Zukunft, in der jeder mehr lernen kann.

Mit modernen und intelligenten Lösungen und Dienstleistungen in den Bereichen Administration, Lernen und Planung machen die Produkte von IST allen Personen, die in oder mit Schulen arbeiten, den Alltag leichter.

Im Juni 2017 hat IST die RDT Ramcke Datentechnik GmbH übernommen. RDT ist mit den Produkten HDGuard und INIS (bzw. XINIS) stark im deutschen Bildungsmarkt vertreten.
Nach der Übernahme und der Neupositionierung hat die ma-edv GmbH eine strategische Partnerschaft mit der IST Deutschland GmbH vereinbart. Die ma-edv ist der ausgewählte und zertifizierte Partner in Niederbayern, der das komplette Produktportfolio abbilden kann.

Die ma-edv GmbH bedankt sich für das Vertrauen, wir freuen uns auf die gute Zusammenarbeit.

0

Drei Mitarbeiter zum MCP qualifiziert

-

MCP Prüfung 14.06.2012

Am 14.06.2012 haben Markus Mildenberger, Tobias Tinat und Thomas Ammermüller die Prüfung zum MCP (Microsoft Certified Professional) “Microsoft-Volumenlizenzlösungen für kleine und mittelständische Organisationen entwickeln und anbieten” erfolgreich abgelegt.

Die Kunden der ma-edv GmbH profitieren von der Beratung unserer Experten und einer bedarfsgerecht optimierten Lizensierung ihrer Softwareumgebung mit der Sicherheit, kein rechtliches Risiko durch unberechtigte Nutzung einzugehen.

0

XBOX statt Weihnachtskarten

-

Die ma-edv GmbH hat sich dieses Jahr für die Weihnachtsgrüße etwas Besonderes einfallen lassen: Statt ca. 300 Weihnachtskarten an die Kunden zu verschicken, sponsert das IT Unternehmen eine komplette Multimediaausstattung für den neuen Jugendtreff, der im Aufenthaltsraum des alten Bauhofes eingerichtet wird.

Die technische Ausstattung besteht aus einer XBOX 360 mit 250 GB Festplatte, dem Bewegungssensor Kinect, einem Beamer, einer Leinwand, einem Soundsystem und mehreren Spielen im Wert von insgesamt ca. 1.500 EUR. Die Anlage kann gleichzeitig auch zum Abspielen von DVDs benutzt werden. Außerdem übernimmt die ma-edv die komplette technische Installation in den neuen Räumen.

Bei der Übergabe der XBOX an Gemeindejugendpflegerin Sandra Straube und “ihre Kids” wurde schnell klar, dass sich die ma-edv die richtige Aktion ausgedacht hat. Wir wünschen den Jugendlichen in Fürstenzell in ihren neuen Räumen viel Spaß!

0

Pressemeile 2014: Team ma-edv schneidet hervorragend ab

-

Bei der Pressemeile 2014 haben sich rund 1.400 Läufer und Walker zum alljährlichen Firmenlauf der PNP getroffen. Auch fünf unserer Kollegen haben an der Veranstaltung teilgenommen und hervorragend abgeschnitten.

Ziel der alljährlichen Pressemeile ist der Spaß an der Bewegung und dass die Mitarbeiter nicht nur ihre geistige, sondern auch ihre körperliche Fitness unter Beweis stellen können. Ein Plus für das Firmenimage und ein verstärktes Teamgefühl gibt es bei Teilnahme noch als Zugabe obendrauf.

Tobias Tinat, Benjamin Weinberger, Christoph Pittner, Maxim Marksitzer und Felix Stockinger haben sich dieser Herausforderung angenommen und sind bei bestem Wetter und – ohnehin schon schweißtreibenden – 30° auf die 6,6 km lange Strecke gestartet.

Das Teamergebnis unserer Läufer kann sich sehen lassen: Unter 128 Firmen haben sie sich den 79. Platz gesichert. Besonders stolz sind wir dabei auf unseren Auszubildenden: Christoph Pittner belegte den 1. Platz in der Azubiwertung.