0

ma-edv sponsert das Programm „Klasse 2000“ in Engertsham

-

Das Gesundheitsprogramm Klasse 2000, das von einem Expertenteam aus Medizin und Pädagogik am Nürnberger Klinikum entwickelt wurde, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Im Schuljahr 2012/2013 nahmen über 420.000 Kinder  in über 18.000 Grundschulklassen Deutschlandweit teil.

Das Systemhaus ma-edv GmbH aus Fürstenzell beteiligt sich als Sponsor an dem Programm und freut sich, wieder eine Schulklasse der Grundschule Engertsham für die nächsten 4 Jahre begleiten zu dürfen. „Nachdem wir bereits 2009-2013 die Engertshamer Schüler unterstützt haben, und ich mich bei der Verabschiedung letztes Jahr vom absolut positiven Effekt des Programms überzeugen konnte, war es klar, dass wir wieder als Sponsor mit an Bord sind, als man uns gefragt hat“, so Geschäftsführer Markus Mildenberger.

Mit 14 neuen Schülerinnen und Schülern ist das Programm jetzt wieder gestartet. In Zusammenarbeit mit Frau Sommer, der Pädagogin vom Programm Klasse 2000 hält die Klassenlehrerin Dorothea Stieß in regelmäßigen Abständen Schulstunden zu den Themen Körperwissen, Bewegung und Ernährung, Entspannung, Sucht- und Gewaltprävention, es werden auch die persönlichen und sozialen Kompetenzen der jungen Schülerinnen und Schülern gestärkt. In diesen Stunden wird den Kindern spielerisch eine positive Einstellung zum Thema Gesundheit nähergebracht und sie erfahren, welche Risiken uns und unserem Wohlbefinden im Alltag immer wieder drohen. 

Markus Mildenberger und das Team der ma-edv GmbH freuen sich, die nächsten 4 Jahre einen Teil zur Gesundheitsförderung der Kinder beitragen zu können.

 

0

HP Seeing Is Believing Tour 2016 – Printing & Computing Roadshow (am Dienstag 10.05.2016 in Passau)

-

Dank unserer langjährigen Zusammenarbeit mit HP Inc.  freuen wir uns, Sie zu einem einmaligen Event auf dem Nibelungenplatz Passau Neue Mitte einladen zu dürfen. Bildergebnis für hp
Die ma-edv GmbH macht im Rahmen einer Tour am Dienstag, den 10.05.2016 von 9:00 bis 16:00 Uhr gemeinsam mit  HP Station in Passau vor dem Cineplex Kino.
Es werden alle neuen HP Premium Produkte im Bereich Notebooks, mobile Arbeitsplätze und innovative Drucktechnologien direkt vor Ort präsentiert. In Live-Demonstrationen und interessanten Vorträgen von erfahrenen HP-Mitarbeitern erhalten Sie tiefe Einblicke in Konzepte für die Arbeitsplätze der Zukunft. Das neue Portfolio richtet sich an anspruchsvolle Anwender mit Focus auf Qualität und Beständigkeit.
Nutzen Sie die Chance und melden sich jetzt telefonisch oder per Mail bei uns an. Auch unangemeldete Besucher sind jederzeit willkommen, unsere Mitarbeiter freuen sich gemeinsam mit HP auf Ihren Besuch.

0

SwyxIt! 2011 Maintainance Pack 1 verfügbar

-

Swyx gibt das SwyxIt! 2011 R2 Maintenance Pack 1 frei. Die wichtigsten Neuerungen in dieser Version:

  • SwyxPLUS VisualContacts: Integration von ESTOS MetaDirectory zur rufbezogenen Anzeige von Kontaktdaten
  • SwyxPLUS für DATEV pro: Integration von DATEV pro zur rufbezogenen Anzeige von in DATEV gespeicherten Kontaktdaten
  • Unterstützung Hook-Funktion (Hörer abnehmen/auflegen) für das SwyxIt! Headset H360
  • Unterstützung Hook-Funktion für SwyxIt! Handset P230

Kontaktieren Sie bitte unseren technischen Support, wenn Sie eine Swyx-Telefonanlage einsetzen und dieses Update bevorzugt installiert haben möchten.

0

Initiative Netzqualität der Bundesnetzagentur

-

Durch die Transparenzvorgaben in §§ 43a, 45n TKG soll es Endkunden möglich werden, auf einfache Weise Umfang und Qualität von angebotenen Telekommunikationsdiensten zu vergleichen und damit eine informierte Entscheidung zu treffen. Hierzu erhält die Bundesnetzagentur unter anderem die Kompetenz, eigene Messungen anzustellen oder Hilfsmittel zu entwickeln, die es dem Endkunden ermöglichen, eigenständige Messungen anzustellen (§ 43a Abs. 3 S. 2 TKG).

 

Vor diesem Hintergrund führt die Bundesnetzagentur im Zeitraum von Juni bis Dezember 2012 eine Studie zur Dienstequalität von breitbandigen Internetzugängen durch. Die Studie soll auf der Grundlage von technologie- und anbieterübergreifenden Messungen Aussagen zu folgenden Aspekten erlauben:

  • über den Status quo der im Vertrag angebotenen und der tatsächlich realisierten Dienstequalität,
  • über eine mögliche Reduktion der Bandbreite für den Internetzugang bei parallelem IPTV oder VoIP,
  • zum Vorliegen unterschiedlicher erreichbarer Datenübertragungsraten bei der Nutzung von unterschiedlichen Anwendungen, Zielen oder Inhalten, sowie
  • über Anforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten für ein Messkonzept, das für Endkunden nutzbar ist.

 

Das Messverfahren beruht auf der Kombination zweier grundsätzlich unterschiedlicher, sich ergänzender Messansätze:

  • Messungen erfolgen einerseits über eine deutschlandweite Messplattform, die Ergebnisse innerhalb einer kontrollierten Messumgebung generiert und
  • andererseits über eine Software-Applikation, die Endkunden über das Internet nutzen.

     

Die Ergebnisse beider Verfahren werden in einer Datenbank zusammengefasst, validiert und ausgewertet.

 

Nähere Informationen zu Hintergründen und Umfang der Studie finden Sie auf der Homepage der Bundesnetzagentur.

0

Windows 9: Vorschau-Version soll ab Herbst 2014 zum Download bereitgestellt werden

-

Insider haben bekannt gegeben, dass Microsoft sein Windows 9, ab Herbst dieses Jahres, vorab schon als Vorschau-Version bereitstellt (geplanter Marktstart: Frühjahr 2015).

Als Reaktion auf die schleppenden Verkaufserfolge von Windows 8, soll der Nachfolger wieder für ein breiteres Publikum aufgestellt werden. Das heißt in der Umsetzung, dass die umstrittene Kachel-Struktur nur noch bei Hardware angewandt werden soll, die dafür auch ausgelegt ist, sprich: keine Kacheln mehr für Anwender, die Desktop-Rechner oder Notebooks per Maus, Tastatur oder Touchpad steuern.

Windows 9 soll die verwendete Hardware automatisch erkennen und die Benutzeroberfläche dementsprechend anpassen. Nutzer die, die Kachel-Struktur verwenden wollen, können diese in den Einstellungen ans Tageslicht holen und auch die Metro-Apps können durch Einbinden in das „Mini-Startmenü“ des Start-Buttons bequem erreicht werden.

Nutzer deren Geräte die Möglichkeit von Tastatur und Touchscreen bieten, können künftig zwischen Metro- und Desktop-Modus hin- und herschalten. Nur reine Tablets bieten dem Anwender in Zukunft keinen Desktop mehr, allerdings soll sich das nicht auf die Anwendbarkeit der klassischen Programme auswirken.

0

„5-Euro-Business“ Sommersemester 2014 – Mentoring für Jungunternehmer

-

Unser Geschäftsführer, Herr Markus Mildenberger, hat dieses Jahr als Wirtschaftspate beim Praxis-Wettbewerb für Existenzgründung, dem „5-Euro-Business“,  teilgenommen. Seine Schützlinge kamen mit Ihrem Projekt „Freunzl“ bis unter die letzten 12 Teams und erhielten den Pressepreis für Ihre Idee.  Das Freunzl ist ein Bierdeckel, der die Online-Sucht  bekämpfen und dadurch die Geselligkeit wieder zurück an den Biertisch bringen soll. Der Clou an der Sache: Nur mit dem Handy als Platzhalter, bleibt das Glas auf dem Bierfuizl stehen.

Markus Mildenberger hat die fünf jungen Studenten in den zwei Monaten der Planung und Umsetzung ihres Projekts begleitet und ist Ihnen mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Am 16.07.2014 war die Abschlussveranstaltung im Passauer Rathaus.  Das Freunzl-Team hat bekannt gegeben, das es ab August in seinen regulären Betrieb startet.

https://www.facebook.com/freunzl?fref=ts

https://www.facebook.com/5.Euro.Business.Bayern

0

Neues Design, mehr Möglichkeiten – FTP Voyager v16 erschienen

-

Unser Partner Rhinosoft, Hersteller des weltweit beliebtesten FTP-Clients für Microsoft Windows, hat den FTP Voyager jetzt in Version 16 veröffentlicht. Diese wartet nicht nur mit komplett überarbeitetem Design, sondern auch einer deutlich besseren Performance dank neu entwickelter SFTP-Engine auf.

Die wichtigsten Neuerungen und Ihre Vorteile im Überblick:

  • Erhöhte Produktivität und einfachere Bedienung dank gewohnter Arbeitsumgebung im Ribbon-Design
  • Mehr Flexibilität: Unterstützt Windows-64bit-Systeme
  • Schneller und produktiver dank optimiertem Upload größerer Dateien
  • Zukunftssicher dank IPv6-Unterstützung

Alle Informationen zur neuen Version finden Sie hier.

Weiterführende Informationen zu Serv-U und FTP Voyager sowie kostenlose Testversionen finden Sie hier.

0

Fortbildung “Swyx Troubleshooting”

-

Damian Heinzl aus unserem Support-Team besuchte erfolgreich eine Fortbildung des IP-Kommunikationsanbieters Swyx in Dortmund. In diesem Kurs wird Wissen vermittelt, welches für das Verstehen von typischen Fehlerbildern und das Troubleshooting der SwyxWare 2011 notwendig ist. Kunden, die eine Swyx-Telefonanlage einsetzen, profitieren von diesem Knowhow im Problemfall durch verkürzte Fehlersuche und Ausfallzeiten.

0

Promethean Marktführer im ersten Quartal 2013

-

Die Zahlen für das erste Quartal im Bereich der interaktiven Whiteboards erreichten uns in diesem Jahr mit einer freudigen Botschaft: Promethean hat es für diesen Zeitraum mit 32,1 % Marktanteil geschafft den ersten Platz einzunehmen und SMART (26,7 %) hinter sich zu lassen.

Auf das gesamte Geschäftsjahr bezogen konnte Promethean einen Marktanteils-Zuwachs von 4,7% verzeichnen!

0

Projekt Feedback – Löwenbrauerei Passau

-

Ende des Jahres schlossen wir ein größeres Projekt bei der Löwenbrauerei Passau AG ab, deren IT-Systeme wir seit 13 Jahren betreuen. Neben einer komplett neuen Serverhardware, bestehend aus zwei HP DL380 Virtualisierungsservern, einem MSA2000 Storage System und neuen Arbeitsplätzen wurde das Unternehmen auch vollständig mit neuer Software sowie mit einer neuen Backup-Lösung auf Basis von Veeam ausgestattet.

Wir bedanken uns bei der Löwenbrauerei Passau AG für das Vertrauen und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte.